+49 30 64464619 info@hempvizer.com
Zaznacz stronę

CBD kaufen ist in der Berlin legal

cbd-ol-2020

Immer mehr Menschen sprechen in den letzten Jahren über CBD Öl und das aus gutem Grund. Staaten, in denen der Konsum von Cannabis früher unter strengsten Strafen stand, haben ihre Politik geändert. Thailand beispielsweise, wo demjenigen der erwischt wurde, wenn er Marihuana rauchte, drastische Strafen bis hin zur Todesstrafe drohten, hat seine Gesetze angepasst. Mittlerweile kann man sogar dort CBD Öl für Heilzwecke in Apotheken bekommen.

Die Vereinigten Staaten von Amerika gingen noch weiter. In einigen Teilen der USA ist nicht nur CBD Öl – also das aus der Hanfplanze gewonnene Cannabidiol – für Heilzwecke erlaubt. Zum Berauschen ist auch der Konsum von Cannabis gestattet. Wie in den Niederlanden ist eine Industrie entstanden, in der Milliarden umgesetzt werden. Das Vorurteil, dass Cannabis eine Einstiegsdroge sei, löst sich langsam in Luft auf. CBD Öl zu konsumieren soll sogar Wunder wirken, sagen manche Leute.

Ob das wirklich so ist sei dahingestellt. Unbestritten ist jedoch, dass CBD Öl immer beliebter wird. Mehr und mehr Menschen interessieren sich für die Vorteile von CBD Öl. Ein Grund dafür liegt darin, dass CBD Öl im Gegensatz zu pharmazeutischen Produkten zu 100 Prozent natürlich ist und daher bei der Einnahme von CBD Öl fast keine Nebenwirkungen auftreten. Hergestellt wird das CBD Öl aus den Blüten der Hanfpflanze, die mit Cannabis verwandt ist.

Wer jetzt allerdings glaubt, mit der Einnahme von CBD ÖL würde er „high” werden, dem sei gesagt, dass weder CBD Öl noch die im Handel erhältlichen Globuli eine berauschende Wirkung haben. Dafür ist der enthaltene THC Anteil viel zu gering. Die Elemente, bzw. die chemischen Verbindungen, die eine psychoaktive Wirkung haben, kommen weder in dem einen noch in dem anderen vor. Es könnten lediglich ein paar
Spurenelemente des psychoaktiven Cannabinoids THC enthalten sein. Diese sind jedoch zu vernachlässigen.

CBD Öl hat heilende Wirkungen

In der Wissenschaft sind die therapeutischen Kräfte von CBD schon länger bekannt. Genauso wie Wissenschaftler berichten Patienten davon, dass CBD Öl heilende
Wirkungen haben kann. Das auf Pflanzenbasis gewonnene CBD Öl würde einen positiven Effekt auf das Endocannabinoid-System haben, sagen Forschungsergebnisse und das sei es, das zum allgemeinen Wohlbefinden beiträgt. Sowohl was die körperliche, als auch die mentale Gesundheit betrifft.

CBD Öl hat antiepileptische, antientzündliche und antischizophrene Eigenschaften und kann aus dem Grund bei verschiedenen Arten von Gesundheitsproblemen helfen. Einerseits kann es eingesetzt werden, um körperliche Schmerzen oder die Auswirkungen von Hauterkrankungen zu lindern, und andererseits kann CBD Öl auch eingenommen werden, wenn jemand ein Problem hat, das psychischer Natur ist. Fast könnte man schon sagen, dass CBD Öl sich gerade zum Universalheilmittel entwickelt. Kein Wunder also, dass CBD Öl immer beliebter wird.